Individuelle Bestands- und Bedarfsanalyse

Erstes Gespräch - Situation erkennen (max. 2 Stunden)

Der erste Termin beinhaltet ein ausführliches Informationsgespräch. Wir lernen uns kennen und ich verschaffe mir einen Überblick über Ihre persönliche und aktuelle finanzielle Situation. Bei der Bestandsanalyse geht es um Fragen wie:

  • Welche Versicherungen haben Sie wofür abgeschlossen?
  • Haben Sie bisher schon etwas angelegt?
  • Welche Ziele und Wünsche haben Sie?


Fotos: Ein herzliches "Danke-Schön" der Familie Balzar

Zweites Gespräch - Detaillierte Ist-Analyse

Im zweiten Gespräch werden die Informationen aus dem ersten Gespräch detailliert und konkret vertieft. Dazu liefern Sie mir alle relevanten Unterlagen, so dass ich sozusagen "Akteneinsicht" bei Ihnen habe.

Wir untersuchen gemeinsam systematisch, in welchen Bereichen Sie bereits vorgesorgt haben und klären ab, ob Sie eventuell zu viel des Guten getan haben oder ob noch Lücken bestehen. Bei vorhandenen Wertpapier- und Kapitalanlagen überprüfen wir, ob das Chance-Risiko-Verhältnis in Einklang steht.

Durch die Bestandsaufnahme sind wir in der Lage, Antworten auf Fragen wie diese zu geben:

  • Wie stehe ich heute finanziell da?
  • Wie werden sich mein Vermögen und meine Verpflichtungen in den nächsten Jahren entwickeln?
  • Bringt meine jetzige Anlagestrategie so viel Geld, dass ich früher in Rente gehen kann oder "um langsamer treten zu können"?
  • Wann sind endlich meine Verbindlichkeiten/Schulden getilgt?
  • Was ist eigentlich, wenn ………Krankheit, Berufsunfähigkeit, Tod?
  • Kann ich mein Vermögen noch effektiver arbeiten lassen?

Nach der Bestandsaufnahme Ihrer persönlichen Situation beziehen wir Ihre Wünsche, Pläne und Ziele ein.

Das alles muss sorgfältig und genau ermittelt und erörtert werden, damit die dann folgende Planung ein sicheres Fundament hat.